Willkommen im Privatkundenshop
zum Geschäftskundenshop
Keine Versandkosten innerhalb von Deutschland
3% Skonto bei Vorauskasse
Versand nach

SystemCool Schaltschrankkühlung

Schaltschränke bedürfen der Belüftung, um die erzeugte Wärme abzuführen. Da die Schutzart des Schaltschranks, z.B. IP54, erhalten werden muss, kann nicht jeder beliebige Ventilator hierzu eingesetzt werden. Die Geräte des SystemCool-Systems erhalten mittels spezieller Filter im ansaugenden Ventilator und im Abluftgitter die Schutzart des Schaltschranks und sorgen dennoch für ausreichenden Luftwechsel.

Design - Ansprechendes, modernes Industriedesign. Gehäuse aus selbstverlöschendem, vergilbungsfreiem Kunststoff, Farbe grau (RAL 7032).
Qualität - Gekapselter, kugelgelagerter Motor mit thermischem Überlastschutz nach EN 60335-2-80 sorgen für eine lange, störungsfreie Lebensdauer des Gerätes.
Installationsfreundlich - Schneller (Klick-) Einbau in quadratische Gehäuseausschnitte. Aufbauhöhe nur 4,5 / 5,5 mm (25,5 mm bei Größe 150). Mit angebauter Gummidichtung.
Steuerungen - Steuerung über Thermostat SC-TH möglich.
Leistungsstärke - Die mit dem Motor ausgewuchtete axiale Laufradeinheit sorgt für hohe Luftleistung bei hoher Druckstabilität. Luftmengen freiblasend ohne Filter: SC-A 150 - 100 m³/h, SC-A 250 - 250 m³/h und SC-A 320 - 520 m³/h.
Komponenten - SystemCool besteht aus 2 Komponenten: Dem Ventilator mit Schutzgitter u. Filter SC-A, dem Abluftgitter mit Filter SC-G zur Einhaltung der vorgesehenen Schutzart.
Schaltschrank auf und führt diese über das Abluftgitter im oberen Bereich des Schaltschranks wieder nach Außen ab.Arbeitsweise - Die Außenluft wird unten angesaugt, nimmt die Wärme der Einbauten im arbeitsweise_systemcool_kle
Elektrischer Anschluss
- Einfacher und schneller elektrischer Anschluss mittels Anschlussklemmen.
Kondenswasser - Spezielle Schlitze im unteren Bereich des Frontgitters erlauben das Abführen von evtl. auftretendem Kondens- wasser.
Recyclebar - Nach dem Produktlebenszyklus ist das Gerät leicht zerlegbar. Alle Teile können dem Recycling zugeführt werden.

systemcool_kopfbild1 Zertifiziert - Die Prüfung für den Erhalt der Schutzart für den Schaltschrank wurde nach den Bestimmungen der EN 60529 und EN 60335-2-80 von führenden Testinstituten vorgenommen.
Einsatz - Einsatz im Umgebungstemperaturbereich von -20 °C bis +50 °C. Thermostat SC-TH zur temperaturabhängigen Steuerung der Ventilatoren
thermostat_osthm_kleinZubehör - Als Zubehör ist das Thermostat SC-TH zur temperaturabhängigen Schaltung der Ventilatoren lieferbar.
systemcool_aufbaurahmen_kleDer Aufbau - Aufbaurahmen SY-AR zur Verringerung der Einbautiefe der Ventilatoren im Schaltschrankrahmen SC-SF 150 dient der Verringerung der Einbautiefe des Ventilators ( nur Größe 150) im Schaltschrank. Ersatzfilter SC-TH für SC-A und SC-G.
warmelasttabelle_kleinAuslegung und Dimensionierung - Anhand des Auswahldiagramms ist eine schnelle Auslegung des benö- tigten Produktes in Abhängigkeit von max. Umgebungs- und Innentemperatur möglich.

 

Luftmengen des Systems:

luftmengen_systemcool

 
Schaltschränke bedürfen der Belüftung, um die erzeugte Wärme abzuführen. Da die Schutzart des Schaltschranks, z.B. IP54, erhalten werden muss, kann nicht jeder beliebige Ventilator hierzu... mehr erfahren »
Fenster schließen
SystemCool Schaltschrankkühlung

Schaltschränke bedürfen der Belüftung, um die erzeugte Wärme abzuführen. Da die Schutzart des Schaltschranks, z.B. IP54, erhalten werden muss, kann nicht jeder beliebige Ventilator hierzu eingesetzt werden. Die Geräte des SystemCool-Systems erhalten mittels spezieller Filter im ansaugenden Ventilator und im Abluftgitter die Schutzart des Schaltschranks und sorgen dennoch für ausreichenden Luftwechsel.

Design - Ansprechendes, modernes Industriedesign. Gehäuse aus selbstverlöschendem, vergilbungsfreiem Kunststoff, Farbe grau (RAL 7032).
Qualität - Gekapselter, kugelgelagerter Motor mit thermischem Überlastschutz nach EN 60335-2-80 sorgen für eine lange, störungsfreie Lebensdauer des Gerätes.
Installationsfreundlich - Schneller (Klick-) Einbau in quadratische Gehäuseausschnitte. Aufbauhöhe nur 4,5 / 5,5 mm (25,5 mm bei Größe 150). Mit angebauter Gummidichtung.
Steuerungen - Steuerung über Thermostat SC-TH möglich.
Leistungsstärke - Die mit dem Motor ausgewuchtete axiale Laufradeinheit sorgt für hohe Luftleistung bei hoher Druckstabilität. Luftmengen freiblasend ohne Filter: SC-A 150 - 100 m³/h, SC-A 250 - 250 m³/h und SC-A 320 - 520 m³/h.
Komponenten - SystemCool besteht aus 2 Komponenten: Dem Ventilator mit Schutzgitter u. Filter SC-A, dem Abluftgitter mit Filter SC-G zur Einhaltung der vorgesehenen Schutzart.
Schaltschrank auf und führt diese über das Abluftgitter im oberen Bereich des Schaltschranks wieder nach Außen ab.Arbeitsweise - Die Außenluft wird unten angesaugt, nimmt die Wärme der Einbauten im arbeitsweise_systemcool_kle
Elektrischer Anschluss
- Einfacher und schneller elektrischer Anschluss mittels Anschlussklemmen.
Kondenswasser - Spezielle Schlitze im unteren Bereich des Frontgitters erlauben das Abführen von evtl. auftretendem Kondens- wasser.
Recyclebar - Nach dem Produktlebenszyklus ist das Gerät leicht zerlegbar. Alle Teile können dem Recycling zugeführt werden.

systemcool_kopfbild1 Zertifiziert - Die Prüfung für den Erhalt der Schutzart für den Schaltschrank wurde nach den Bestimmungen der EN 60529 und EN 60335-2-80 von führenden Testinstituten vorgenommen.
Einsatz - Einsatz im Umgebungstemperaturbereich von -20 °C bis +50 °C. Thermostat SC-TH zur temperaturabhängigen Steuerung der Ventilatoren
thermostat_osthm_kleinZubehör - Als Zubehör ist das Thermostat SC-TH zur temperaturabhängigen Schaltung der Ventilatoren lieferbar.
systemcool_aufbaurahmen_kleDer Aufbau - Aufbaurahmen SY-AR zur Verringerung der Einbautiefe der Ventilatoren im Schaltschrankrahmen SC-SF 150 dient der Verringerung der Einbautiefe des Ventilators ( nur Größe 150) im Schaltschrank. Ersatzfilter SC-TH für SC-A und SC-G.
warmelasttabelle_kleinAuslegung und Dimensionierung - Anhand des Auswahldiagramms ist eine schnelle Auslegung des benö- tigten Produktes in Abhängigkeit von max. Umgebungs- und Innentemperatur möglich.

 

Luftmengen des Systems:

luftmengen_systemcool

Zuletzt angesehen